Start

Willkommen in der Pfarre Langenhart

3 Fastensonntag

alt
Bild: erzdioezese-wien.at


"Macht das Haus meines Vaters nicht zu einer Markthalle"

Wenn ich mich richtig erinnere, begann der erste strenge Lockdown in Österreich am 13. März des letzten Jahres. Das war der Freitag in der zweiten Fastenwoche, und damit hatten wir ab dem 3. Fastensonntag bis Mitte Mai keinen öffentlichen Gottesdienst. Viele Priester feierten Gottesdienste in den leeren Kirchen, meistens alleine. Das Evangelium des 3. Fastensonntags, das tatsächlich prophetisch war, konnte nicht öffentlich gelesen werden. Während seines Gespräches mit der Samariterin sagt Jesus: „Glaube mir Frau, die Stunde kommt, zu der ihr weder auf diesem Berg noch in Jerusalem den Vater anbeten werdet. Aber die Stunde kommt, und sie ist schon da, zu der die wahren Beter den Vater anbeten werden im Geist und der Wahrheit, denn so will der Vater angebetet werden. Gott ist Geist und alle, die ihn anbeten, müssen in Geist und Wahrheit anbeten.“

Weiterlesen...

 

2.Fastensonntag, Lesejahr B, 2021

alt


Fastensonntag, Lesejahr B, 2021
1. Lesung: Gen 22,1-2.9a.10-13.15-18
2. Lesung: Röm 8,31b-34
Evangelium: Mk 9,2-10

Ein Gott der Kinderopfer fordert?

Liebe Schwestern und Brüder im Herrn!

Liebe Kinder und junge Menschen!

-Lieber Gast auf unserer Pfarrhomepage!

 

„Bibel FALSCH verstanden“[1] heißt ein Buch, das vergangenes Jahr erschienen ist,

mit dem Untertitel: „Hartnäckige Fehldeutungen biblischer Texte erklärt.“

Zehn Seiten sind in dem 300 Seiten starken Buch dem Text der heutigen 1. Lesung gewidmet.

 Der Artikel ist überschrieben mit:

„Ein Gott, der Kinderopfer fordert? Abrahams ,Sohnesopfer' als Schlüsseltext biblischer Rede von Gott. 

Ein wirklich lesenswerter Artikel!

Weiterlesen...

 

Fastenaktion 2021 unter dem Motto „Zukunft gemeinsam gestalten“

alt

Im Mittelpunkt der heurigen Sammlung steht eine Partnerorganisation der Fastenaktion in Nairobi, deren MitarbeiterInnen, Jugendlichen und Frauen eine Perspektive bieten, indem sie gemeinsam Lebenspläne erarbeiten, die dann Schritt für Schritt umgesetzt werden. Diese Organisation hilft mit Stipendien, damit der Besuch einer Schule oder eine Berufsausbildung möglich wird. Hilfe bei der Suche nach einem Arbeitsplatz oder die Begleitung in die Selbständigkeit sind ebenso Teil des Programms.

Die Pfarre Langenhart wird trotz der  Einschränkungen auch die heurige Aktion unterstützen - nur in etwas anderer Form!

Denn - liebe Pfarrangehörige -  Sie müssen nicht auf die traditionellen guten Suppen verzichten!!

Die Frauen der Pfarre werden verschiedene Suppen kochen und in Gläser abfüllen, die Sie am „Suppensonntag“, den 7. März 2021, gegen eine großzügige Spende erwerben und nach Hause mitnehmen können.

Zeigen wir unsere Solidarität mit jenen Menschen, denen  es oft am nötigsten zum Leben fehlt und deren Situation sich durch die Pandemie noch weiter verschlechtert hat.

Darum - Herzliche Einladung an alle Pfarrangehörigen (und darüber hinaus!), am 7. März 2021  nach der Messe 1, 2, oder mehr Gläser Suppe zu holen und zu Hause zu genießen!  Vergelt’s Gott für Ihre Unterstützung!

 

Fastenhirtenbrief 2021

Hier der Fastenhirtenbrief unseres hochwürdigsten Herrn Diözesanbischof zum Downloaden

 

1. Fastensonntag - Jesus in der Wüste

alt
Ein Bild, das bewusst durch die Leseordnung für den Beginn der Fastenzeit gewählt ist. Für mich ist die Wüste ein magischer Ort, den ich noch nie gesehen habe und den ich mir lebensfeindlich vorstelle. So wie die Beduinen ihr Land beschreiben: „ein kaltes Land mit heißer Sonne“. Die Wüste soll uns scheinbar auf die nächsten Wochen einstimmen. Aber es steckt mehr dahinter als eine Anweisung, sich in die Einsamkeit zurückziehen und in Verzicht zu üben.

Wenn man diesen Text beim Evangelisten sucht, findet man ihn ganz am Anfang. Wir springen nochmals zurück zum Beginn des ersten Kapitels. Und für mich ist er erst schlüssig, wenn der davorliegende Satz mitgelesen wird. Dort steht: „Und eine Stimme aus dem Himmel sprach: Du bist mein geliebter Sohn, an dir habe ich Wohlgefallen gefunden“.

Ja, das ist das Ende der Taufe Jesu im Jordan, und genau dort setzt das heutige Evangelium an: „Und sogleich trieb der Geist Jesus in die Wüste“.

Weiterlesen...

 

Versöhnungsweg in der Kirche

alt

Zur Einstimmung auf das Osterfest gibt es in unserer Kirche einen Versöhnungsweg.

Nimm dir bewusst Zeit und nutze die Möglichkeit, über das eigene Leben nachzudenken.

 

Was ist Alpha?

Was ist Alpha?

Alpha ist eine Reihe von interaktiven Treffen, an denen gemeinsam die Themen, „Leben“, „Glaube“, „Sinn“, erforscht und vertieft werden können.

Alpha ist locker und setzt keinerlei Vorkenntnisse voraus – eine bewährte Möglichkeit, mehr über den christlichen Glauben zu erfahren.

Weiterlesen...

 

In deinem Namen wollen wir

alt

Da am 31. Jänner noch keine Besucher bei den Hl. Messen erlaubt waren, musste die Firm-Start-Messe in der Pfarrkirche Langenhart leider ohne die Hauptakteure, die Firmlinge, stattfinden. Die Firmverantwortlichen der einzelnen Pfarren feierten mit Pfarrer Herbert Reisinger und Diakon Manuel, einen Gottesdienst für die Firmlinge.

Musikalisch begleiteten Barbara Moser und Karoline Singer – Einfach stimmig - den Gottesdienst, der wieder via YouTube live übertragen wurde. Herzlichen Dank unserem Technik-Team Michale Heigl und Rudi Hiebl. Über 400 Zuseher folgten der Übertragung und hatten so die Gelegenheit dabei zu sein, mitzufeiern und für die Firmlinge zu beten.

„Die Firmvorbereitung wird stattfinden“, so Pfarrer Reisinger, aber „Fahren auf Sicht“ ist derzeit überall angesagt. So kann derzeit niemand genau sagen, wie alles weiterläuft, wir sind aber für alles gerüstet!

Geplant ist die Hl. Firmung am 15. Mai um 9:30 Uhr in der Pfarrkirche Langenhart.

Den Livestream können sie noch ca. 2 Wochen aus unserem YouTube Kanal (https://www.youtube.com/watch?v=pCHpKO37E1k&t=2316s) ansehen.

Weitere Bilder ...

 

Firmstartmesse Livestream

alt


Hiier der Link zum Livestream:
https://www.youtube.com/watch?v=pCHpKO37E1k&feature=youtu.be

 

Information Covid 19 Pandemie für Pfarren und kirchliche Einrichtungen

An die Pfarren und 
kirchlichen Einrichtungen
der Diözese St. Pölten

 

Die Zeiten, in denen wir leben, stellen uns als Kirche und als Gemeinschaft in den Pfarren vor große Herausforderungen. An die Stelle der sicheren Planbarkeit pfarrlichen Lebens sind Kurzfristigkeit, Flexibilität und neue Wege des Miteinander getreten.

Die bisherigen Rahmenbedingungen zur Feier der Gottesdienste im kleinsten Kreis und stellvertretend für die ganze Gemeinde werden über den 17. Jänner hinaus verlängert. Wie bereits gewohnt werden uns auch heuer Abstandhalten, Hygienemaßnahmen und das Tragen des Mundnasenschutzes weiter begleiten. Im Lauf der kommenden Woche wird die weitere Vorgehensweise kommuniziert. 

Die Kirchen und Religionsgemeinschaft, die derzeit schon sehr viel zu einem sicheren Umgang miteinander beitragen, werden in Abstimmung mit der Bundesregierung Regelungen erarbeiten, um Gottesdienste wieder in größerer Öffentlichkeit gemeinsam feiern zu können. 

Aktuellen Empfehlungen zufolge wird die Benützung von FFP2-Masken forciert, um Gemeinschaft in Sicherheit zu ermöglichen. Auch seitens der Kirchen und Religionsgemeinschaften gibt es dazu Gespräche und Überlegungen. Sollten FFP2 für den Besuch der Gottesdienste notwendig werden, danken wir bereits jetzt für ihr Verständnis. 

Danke, dass Sie durch Achtsamkeit und Sorge einen verantwortungsvollen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie leisten. 

Alle Informationen und Rahmenbedingungen rund um die COVID-19-Maßnahmen finden Sie unter www.DSP.at/corona 

Gerne möchten wir auf die Möglichkeiten der überpfarrlichen Gesprächsangebote verweisen: 

 

Telefonseelsorge 142 (Österreichweit und rund um die Uhr)

Plaudernetz der Caritas Österreich 05 776 100 (täglich von 12 bis 20 Uhr)

 

St. Pölten, am 15. Jänner 2021

Zl.O-267/20

 

Livestream zum Gottesdienst am Dreikönigstag

alt
Hier gehts zum YouTube Kanal des Pfarrverband Enns-Donau-Winkel: https://www.youtube.com/channel/UCaRQpDhkQNCkuVc53ZtrCvg
Hier gehts zum Livestream: https://youtu.be/d9s2SsO5J3I

 

Is finsta draußt - Adventlied Coronaversion

alt



 

Hl. Messe Live

alt

https://www.youtube.com/channel/UCaRQpDhkQNCkuVc53ZtrCvg

 

Weihnachtssackerl Aktion 2020

alt

Seit 40 Jahren beteiligt sich die Pfarre Langenhart an der Aktion „Weihnachtspackerl“ der kfb St.Pölten.

Rosemarie Mayrhofer stellte die Aktion nach den Gottesdiensten am Samstag, 7.11. und Sonntag, 8.11.2020 vor.

Dieser Aufruf löste großes Echo aus. Viele Gottesdienst-Teilnehmer holten sich die vorbereiteten, genähten Stoffsackerl ab.

Eine Woche später wurden fast alle Sackerl befüllt und mit einer netten Grußkarte wieder abgegeben.

Nun können diese in St.Pölten abgeliefert werden.

Vielen Dank für 87 befüllte Weihnachtssackerl.

Danke im Namen aller, die damit eine kleine Weihnachtsfreude erfahren.

Weiterlesen...

 

Absage Nikolaus-Dienst

alt

Liebe Familien unserer Pfarre!

Leider hat das Covid19-Virus auch den diesjährigen Nikolaus-Dienst der Pfarre unmöglich gemacht - dies tut uns insbesondere für die Kinder leid, die auf einen weiteren Höhepunkt und ein nachhaltiges Erlebnis verzichten müssen.

Es wäre schön, wenn Sie, liebe Erwachsene, trotzdem einen feierlichen Rahmen schaffen und gemeinsam mit Ihren Kindern ein Hausfest zu diesem Anlass gestalten können.

Die zwei Folder "Nikolausfeier DAHOAM" und "Adventkranzfeier DAHOM" können sie dabei gut unterstützen und stehen zum Download bereit.

Wir hoffen auf ein Wiedersehen bei Ihnen zu Hause im nächsten Jahr und wünschen Ihnen Alles Gute und...

G'sund Bleiben!

Günter Aichholzer im Namen des Nikolaus-Teams

 

Attachments:
Download this file (Adventkranzfeier DAHOAM.pdf)Adventkranzfeier DAHOAM.pdf[ ]230 Kb
Download this file (Nikolausfeier DAHOAM.pdf)Nikolausfeier DAHOAM.pdf[ ]368 Kb
 

Firmvorbereitung 2021

alt

Wenn du zwischen 1. September 2008 und 31. August 2009 geboren oder älter bist, bzw. die 6. Schulstufe besuchst, bist du herzlich zur Firmvorbereitung bei uns in der Pfarre eingeladen.

Du bist auf dem Weg zum Erwachsenwerden, da kann die Firmung für dich ein wichtiger Schritt sein. Wir laden dich herzlich ein, diesen Schritt zu wagen und dich gemeinsam mit anderen Jugendlichen mit Fragen und Themen rund um Gott und die Welt zu beschäftigen.

Lade dir den Anmeldefolder herunter, ausfüllen und in der Pfarrkanzlei abgeben.

Anmeldeschluss: Sonntag 13. Dezember 2020.

Wir freuen uns auf dich!



Attachments:
Download this file (Anmeldefolder 2021 - 2.pdf)Anmeldefolder 2021[ ]281 Kb
 

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 11

nächste Termine
Fr Mär 05 @15:00 - 16:00
Stille Anbetung
Sa Mär 06 @18:00 - 18:30
Kreuzweg
Sa Mär 06 @18:30 -
Vorabendmesse
So Mär 07 @08:30 -
Hl. Messe anschl. Fastensuppe to go
Di Mär 09 @06:30 - 07:00
Rosenkranz
Di Mär 09 @07:00 -
Hl. Messe
Fr Mär 12 @15:00 - 16:00
Stille Anbetung
Sa Mär 13 @18:00 - 18:30
Kreuzweg gestaltet von der Gruppe CIN "Christen in Not"
Wer ist online
Wir haben 203 Gäste online